Kabelnetz-Modernisierung jetzt auch im Lahn-Dill-Kreis

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia ist weiterhin mit der Modernisierung und dem Ausbau des TV-Kabel-Netzes beschäftigt. Im Zeitraum vom 14.07.2008 bis zum 08.08.2008 ist der Lahn-Dill-Kreis an der Reihe. Nach Abschluß der Modernisierungsarbeiten werden ab dem 22.08.2008 ca. 40.000 Haushalt erstmals die Möglichkeit haben, die Triple Play genannte Kombination aus Digital TV, Internet und Telefon aus dem Kabelnetz zu nutzen. Dies wird durch den Einsatz von Glasfaserkabel ermöglicht, da somit jetzt ein Rückkanal zur Verfügung steht, der für die Internet- und Telefon-Nutzung benötigt wird. Darüber hinaus ist durch das Glasfaserkabel auch eine höhere Bandbreite gegeben.

Durch die Modernisierung und den Ausbau des TV-Kabel-Netzes verschieben sich einige Sender. Dazu zählen CNN International, Bloomberg TV, HSE 24, QVC, KI.KA, RTL Shop und Tele 5. Außerdem werden diverse neue Programme ins Kabelnetz eingespeist. Neben dem Unitymedia-Infokanal gibt es nun auch DMAX, Offener Kanal Giessen und 1-2-3.tv für alle Nutzer von Unitymedia. Allerdings braucht man sich mit einem von Unitymedia zur Verfügung gestellten Digital-Receiver keine Sorgen machen – der Sendersuchlauf wird in der Regel automatisch vom Gerät durchgeführt und man kann alle Programme empfangen.

Wie bereits erwähnt, können ca. 40.000 Haushalte im Anschluss an die Modernisierungsarbeiten erstmals “Triple Play” nutzen. Dies ist die Kombination aus Telefon, Internet und Digital-TV über das Fernsehkabel. Dieses Komplettpaket von Unitymedia ist bereits ab 25 Euro im Monat erhältlich.

Einen Kommentar schreiben


DSL Tarife Blog is proudly powered by WordPress | WPD
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)